Heidelberg MotionLab

Kontaktformular

Als Ganglabor der Orthopädischen Universitätsklinik in Heidelberg 1993 gegründet war das Ziel zunächst die Therapieplanung und Erfolgskontrolle von operativen Eingriffen bei Patienten mit neurologisch bedingten Gangstörungen insbesondere bei Infantiler Zerebralparese. Die standardisierte Instrumentelle 3D-Ganganalyse wird inzwischen in klinischer Routine bei ca. 200 Fällen pro Jahr durchgeführt, so dass inzwischen ein gut dokumentiertes Patientengut von über 3000 Fällen vorliegt. In den letzten Jahren hat sich das Labor zunehmend auch anderen Anwendungsbereichen wie dem der Technischen Orthopädie, der Schulterchirurgie sowie der Sportorthopädie geöffnet. Es firmiert deshalb nach der Integration der Orthopädischen Klinik in das Universitätsklinikum Heidelberg im Jahre 2010 unter der Bezeichnung “Bewegungsanalytik”. Kennzeichen dieses Bereichs bleibt jedoch weiterhin die enge Verzahnung von klinisch orientierter Forschung mit der Patientenversorgung unter Einsatz der instrumentellen 3D-Bewegungsanalyse als Diagnostikum.

Spezialisiert auf:

Neurologisch bedingte Gangstörungen
Technische Orthopädie
Sportorthopädie
Bewegungsanalyse des Fußes
Bewegungsanalyse der Schulter

Details:

Laborbezeichnung: Heidelberg MotionLab
Kontaktperson(en): Sebastian Wolf
Adresse: Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Schlierbacher Landstr. 200a, 69118 Heidelberg, Deutschland
Telefon: +49 (0)6221 56 26724
Webseite: http://www.heidel-motionlab.de