Wissenschaftpreis

GAMMA Wissenschaftspreis Sponsored by prophysics AG

Die Gesellschaft für die Analyse Menschlicher Motorik und ihre klinische Anwendung (GAMMA) vergibt alle 2 Jahre einen Wissenschaftspreis in Höhe von 2.000 € für die beste Publikation auf dem Gebiet der klinischen Bewegungsanalyse.

Der Preis wird durch die Firma prophysics AG (https://www.prophysics.ch/) gesponsert.

Voraussetzungen

Die zur Publikation angenommene wissenschaftliche Arbeit soll vor allem die klinische Relevanz der Bewegungsanalyse aufzeigen. Im Speziellen sollte durch die Ergebnisse der Arbeit der Nutzen und die Bedeutung der Bewegungsanalyse bei der Behandlung und Therapieplanung bestimmter Pathologien ersichtlich sein. Es können auch veröffentlichte Fallbeispiele (Case Reports) eingereicht werden. Welche Methoden oder Messsysteme angewendet wurden spielt dabei keine Rolle. Die Arbeit kann in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein und muss im Jahr der Einreichung oder im Vorjahr publiziert oder zur Publikation angenommen worden sein. Arbeiten, die bereits für andere Preise prämiert wurden sind ausgeschlossen. Für den oder die Bewerber*in gibt es keine Altersbeschränkung.

Preisverleihung

Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen des Kongresses der GAMMA (03./04. März 2023) in Heidelberg. Die Arbeit soll dort mit einem Vortrag vorgestellt und diskutiert werden.

Bewerbung

Eine GAMMA-Mitgliedschaft ist für die Bewerbung nicht zwingend notwendig und es gibt auch keine Altersbegrenzung. Es wird gebeten, die Veröffentlichung per E-Mail als PDF-Dokument bis zum 15.11.2022 an den 1. Vorsitzenden der GAMMA, PD Dr. Felix Stief (felix.stief@kgu.de), einzureichen. Bitte fügen Sie auch ein Statement zur klinischen Relevanz der Ergebnisse sowie einen wissenschaftlichen Lebenslauf inklusive Publikationsverzeichnis als PDF-Dokument hinzu. Die Evaluation erfolgt durch den Vorstand der GAMMA und dem wissenschaftlichen Komitee des Kongresses.