Zugangsdaten vergessen?  

GAMMA Workshop FH Campus Wien

Am 8. und 9. November 2019 fand an der FH Campus Wien am Studiengang Physiotherapie ein GAMMA-Workshop zum Thema „Instrumentelle Möglichkeiten zur Evaluierung und Echtzeitfeedback in der Therapie“ statt. In den letzten zwei Jahrzehnten haben sich im Bereich der Bewegungswissenschaften durch den technischen Fortschritt viele Forschungsthemen aufgetan, wodurch auch die Therapie durch neue innovative Möglichkeiten bereichert wurde..

Bilder Workshop

GAMMA-Workshop, Mitgliederversammlung und 11. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomechanik (DGfB) vom 03. bis 05. April 2019 in Berlin

Traditionell fand auch dieses Jahr ein GAMMA-Workshop im Rahmen der DGfB-Tagung statt. Schwerpunkt dieses Workshops war die fortgeschrittene Datenauswertung in der klinischen Ganganalyse. Die insgesamt 7 Vorträge befassten sich vor allem mit den Möglichkeiten der Aufbereitung und Darstellung von Messergebnissen. Darüber hinaus stellte Fabien Leboeuf von der Universität Salford ein erweitertes Ganganalysemodell vor. Unserem 2. Vorsitzenden, Harald Böhm, ist es somit gelungen, ein vielseitiges und anspruchsvolles Programm auf die Beine zu stellen.
Es ist geplant, dass die Beiträge zum Workshop im Mitgliederbereich der GAMMA-Webseite zum Download bereitgestellt werden.

Rückblick GAMMA Workshop am 07./08.12.2018 in Stuttgart

Vom 07. bis 08. Dezember 2018 fand im Olgahospital, Klinikum Stuttgart ein GAMMA-Workshop zum Thema „GAMMA und die Füße“ statt. Dem Ganglaborteam ist es gelungen ein vielseitiges und anspruchsvolles Programm mit namhaften Referenten auf die Beine zu stellen. Schwerpunkt dieses Workshops war die physiologische Fußentwicklung und das Erkennen von Pathologie mittels state-of-the-art Messtechniken, wie die Pedobarographie. Unter anderem berichtete Dr. Julie Stebbins aus dem Ganglabor in Oxford über Besonderheiten und aktuelle Entwicklungen beim Oxford-Fuß-Modell und leitete einen praxisorientierten Workshop zu diesem Thema.


Am zweiten Tag des Workshops ging es u.a. um die neueste technische Entwicklung der Fa. Qualisys – dem interaktiven Gangreport – und um die Interventionsplanung (operativ und orthetische Versorgung) zur Verbesserung des Gangbildes. Hierbei wurden auch die Funktionelle Elektrostimulation (FES) und deren Anwendung in der Praxis thematisiert.

 

Rückblick: 2. GAMMA Basiskurs 2019 in Frankfurt

 

Vom 22. bis 23. Februar 2019 fand in der Orthopädischen Universitätsklinik Friedrichsheim gGmbH in Frankfurt am Main der zweite GAMMA Basiskurs klinische Ganganalyse statt. Das interdisziplinär ausgelegte Programm sowie die acht etablierten Referenten bildeten die Voraussetzung für einen mit 47 Teilnehmern sehr gut besuchten Kurs.

Der Kurs richtete sich an Ärzte, Physiotherapeuten, Orthopädietechniker und Wissenschaftler, die neu auf dem Gebiet der klinischen Ganganalyse waren oder ihre bereits erworbenen Kenntnisse auffrischen wollten. Die Teilnehmer erlangten ein Verständnis von normalen Bewegungsmustern und lernten, wie pathologische Gangabweichungen erkannt und interpretiert werden können. Im Fokus der Veranstaltung stand die klinische Relevanz der Ganganalyse. Es wurden viele praktische Beispiele demonstriert.

1. Konsensus-Workshop „Körperliche Untersuchung“ an der BG Klinik Ludwigshafen

Am 04. und 05. Mai wurde der 1. Konsensus Workshop „Körperliche Untersuchung“ (KU) an der BG Klinik Ludwigshafen durchgeführt. Ziel des Konsensus Workshop war es, die KU als Baustein der Bewegungsanalyse zu diskutieren, um somit die Ergebnisse der KU mit den Ergebnissen der Gang-/Bewegungsanalyse zu vereinbaren, damit die KU nicht als starre unabhängige Untersuchung sondern als dynamischer, funktioneller Prozess abhängig vom Patienten (Ausgangslage, Ziel der Therapie/des Patienten) gesehen wird.

Nächster GAMMA Kongress

6. und 7. März 2020 findet der 3. GAMMA-Kongress

4 und 5. März 2020 findet dernächste Aufbaukurs Ganganalyse

zur Kongressseite

Zum Seitenanfang