Zugangsdaten vergessen?  

 

Rückblick:

10. GAMMA-Tagung vom 19. – 20. Oktober 2012 in Hannover

 

 

Nachdem sich die GAMMA bereits im Mai im Ostschweizer Kinderspital St. Gallen getroffen hat, fand dieses Jahr eine weitere Tagung in Hannover statt. Ausrichter für diese Jubiläumsveranstaltung (10. GAMMA-Tagung) war das Labor für Biomechanik und Biomaterialien der Orthopädischen Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover im Annastift. Das Forschungslabor wird von PD Dr.-Ing. Christof Hurschler geleitet und besteht aus 27 wissenschaftlichen Mitarbeitern. Das Organisationsteam um Dr. Frank Seehaus und Dr. Cora Huber aus der Abteilung der Muskuloskelettalen Bewegungsanalyse stellte für die Tagung ein vielseitiges Programm auf die Beine.

 


In dem ersten Themenblock bekamen die Zuhörer den aktuellen Stand und die Fortschritte in der markerlosen Bewegungsanalyse von Prof. Dr. Bodo Rosenhahn vom Institut für Informationsverarbeitung der Leibniz Universität Hannover illustriert. Einen weiteren Blick über den Tellerrand der klinischen Bewegungsanalyse hinaus ermöglichte Prof. Dr. Alfred Effenberg vom Institut für Sportwissenschaften, ebenfalls von der Leibniz Universität Hannover. Er referierte über die Möglichkeiten der Bewegungsakustik beim motorischen Lernen von Bewegungen. In den folgenden Themenblöcken wurden interessante Studien aus dem Bereich der Endoprothetik und prothetischen Versorgung nach Beinamputationen vorgestellt. Während des „Get Together“ am Abend hatten die Teilnehmer bei Wurst und Steak vom Grill dann noch ausreichend Zeit sich auszutauschen und über zukünftige Projekte zu sprechen.
Am nächsten Tag wurde sowohl das Gehen aus biomechanischer Sicht betrachtet als auch neue Konzepte bei der Erfassung der dynamischen Fußbewegung aufgezeigt. Ein weiterer Schwerpunkt dieser Tagung war die Anwendung der Mehrkörpersimulation im Bereich der klinischen Bewegungsanalyse. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einer Podiumsdiskussion. Dr. Harald Böhm gab dabei einen Überblick zu neuen Entwicklungen im Einsatz der instrumentellen Ganganalyse zur Therapieplanung bei neuro-orthopädischen Patienten.
Neben den Hauptvorträgen wurde bei dieser Tagung vor allem auch dem wissenschaftlichen Nachwuchs die Möglichkeit gegeben, ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren und zu diskutieren.

Die nächste GAMMA-Tagung ist bereits in Planung. Nähere Informationen erhalten Sie zu gegebener Zeit auf der Homepage der GAMMA.

Workshop Hannov...
Workshop Hannover 2012 Workshop Hannover 2012
Workshop Hannov...
Workshop Hannover 2012 Workshop Hannover 2012
Workshop Hannov...
Workshop Hannover 2012 Workshop Hannover 2012
Workshop Hannov...
Workshop Hannover 2012 Workshop Hannover 2012
Workshop Hannov...
Workshop Hannover 2012 Workshop Hannover 2012
Workshop Hannov...
Workshop Hannover 2012 Workshop Hannover 2012
Workshop Hannov...
Workshop Hannover 2012 Workshop Hannover 2012
Workshop Hannov...
Workshop Hannover 2012 Workshop Hannover 2012
Workshop Hannov...
Workshop Hannover 2012 Workshop Hannover 2012
Workshop Hannov...
Workshop Hannover 2012 Workshop Hannover 2012
Workshop Hannov...
Workshop Hannover 2012 Workshop Hannover 2012
Workshop Hannov...
Workshop Hannover 2012 Workshop Hannover 2012
Workshop Hannov...
Workshop Hannover 2012 Workshop Hannover 2012
Workshop Hannov...
Workshop Hannover 2012 Workshop Hannover 2012
Workshop Hannov...
Workshop Hannover 2012 Workshop Hannover 2012
Workshop Hannov...
Workshop Hannover 2012 Workshop Hannover 2012

Download der Vorträge (nur für Mitglieder, bitte einloggen)

GAMMA-Workshop und Mitgliederversammlung

GAMMA-Workshop und Mitgliederversammlung 

03.04.2019 in Berlin im Rahmen der DGfB Tagung

GAMMA-Workshop am 08./09.11.2019 in Wien

GAMMA-Workshop am 08./09.11.2019 in Wien

FH Campus Wien

Information

Nächster GAMMA Kongress

6. und 7. März 2020 findet der 3. GAMMA-Kongress

4 und 5. März 2020 findet dernächste Aufbaukurs Ganganalyse

Nähere Informationen folgen

Zum Seitenanfang