Zugangsdaten vergessen?  

GAMMA-Workshop, Mitgliederversammlung und 11. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomechanik (DGfB) vom 03. bis 05. April 2019 in Berlin

Traditionell fand auch dieses Jahr ein GAMMA-Workshop im Rahmen der DGfB-Tagung statt. Schwerpunkt dieses Workshops war die fortgeschrittene Datenauswertung in der klinischen Ganganalyse. Die insgesamt 7 Vorträge befassten sich vor allem mit den Möglichkeiten der Aufbereitung und Darstellung von Messergebnissen. Darüber hinaus stellte Fabien Leboeuf von der Universität Salford ein erweitertes Ganganalysemodell vor. Unserem 2. Vorsitzenden, Harald Böhm, ist es somit gelungen, ein vielseitiges und anspruchsvolles Programm auf die Beine zu stellen.
Es ist geplant, dass die Beiträge zum Workshop im Mitgliederbereich der GAMMA-Webseite zum Download bereitgestellt werden.

 

Im Anschluss an den Workshop fand die diesjährige Mitgliederversammlung der GAMMA statt. Aktuell gehören der Gesellschaft rund 160 Mitglieder aus verschiedenen Fachbereichen an. Innerhalb des Vorstandes gab es bei der Besetzung der Beisitzer Veränderungen: Es wurden 3 neue Beisitzer aufgenommen. Dabei handelt es sich um Nathalie Alexander (St. Gallen, Schweiz), Brian Horsak (St. Pölten, Österreich) und Matthias Hösl (Vogtareuth, Deutschland). Der Vorstand bedankt sich ganz herzlich bei Jacqueline Romkes für die langjährige Unterstützung bei der GAMMA. Auch beim Amt des Rechnungsprüfers gibt es eine personelle Veränderung: Nathalie Alexander (jetzt Beisitzerin) übergibt ihr Amt an Fabian Unglaube vom Orthopädischen Spital Speising in Wien. Neben diesen Veränderungen bleibt der Vorstand in seiner bisherigen Besetzung bestehen. Neuwahlen des Vorstands sind bei der nächsten Mitgliederversammlung im Frühjahr 2020 geplant.

Aus Sicht der GAMMA-Mitglieder ist besonders erfreulich, dass das wissenschaftliche Programm der DGfB Tagung in diesem Jahr drei Themenblöcke mit dem Vortragsschwerpunkt Bewegungsanalyse/Ganganalyse enthielt. Zusammen mit den Posterbeiträgen zu dieser Thematik zeigt dies erneut den hohen Stellenwert, den die Gang- und Bewegungsanalyse innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Biomechanik einnimmt.
Der 3. Platz im Young Investigator Award ging ebenfalls an ein GAMMA-Mitglied: Nathalie Alexander erhielt diesen Preis für ihren Vortrag mit dem Titel: „Effect of tibial derotation osteotomy on gait deviations in patients with isolated increased tibial torsion“. Herzlichen Glückwunsch, Nathalie!

Unter folgendem Link können das Programm sowie die Abstracts der Beiträge der DGfB-Tagung eingesehen werden.

https://www.biomechanik-kongress.de/programm/wissenschaftliches-programm/

GAMMA-Workshop am 08./09.11.2019 in Wien

GAMMA-Workshop am 08./09.11.2019 in Wien

Anmeldung

Nächster GAMMA Kongress

6. und 7. März 2020 findet der 3. GAMMA-Kongress

4 und 5. März 2020 findet dernächste Aufbaukurs Ganganalyse

zur Kongressseite

Zum Seitenanfang